Die Perspektive

Bei der Beanspruchung einer Pflegeversicherung erhält man je nach Pflegestufe verschiedenartige Leistungen. Diese sind bedingt von der mithilfe eines Gutachters festgestellten Leistungsstufe der pflegebedürftigen Person. Im Falle der häusliche Betreuung werden der zu pflegenden Person ‒ je nach Bedarf ‒ monats Barleistungen von der Kasse der Pflege vergeben. Seit fast vie Jahren wird auch Patienten mit Demenz Pflegegeld vergeben. Das gilt ebenfalls, falls bis jetzt keine Pflegestufe gegeben ist. Darüber hinaus hat man eine Chance über die Gelder der Pflegekasse frei zu verfügen. Damit wird es möglich, dass Sie alle bekommenen Gelder der Pflegeversicherung ebenfalls für den Einsatz sowie die Leistungen der pflege-unterstützenden Haushaltshilfen aus Osteuropa benutzen. „Die Perspektive“ steht Ihnen bei jeglichen Bitten zur Verwendung unserer ausgebildeten osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer für die rund-um-die-Uhr-Hilfe im Eigenheim, Verhinderungspflege oder Kurzzeitpflege gerne zur Verfügung., Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist nicht nur eine große Hilfe für die private Altenpflege, sondern macht die private Betreuung in den eigenen vier Wänden finanziell tragbar. Hierbei versichern wir, uns immerzu über die Fähigkeit sowie Humanität unserer privaten osteuropäischen Altenpflegekräfte genauestens zu informieren. Im Vorfeld der Kooperation mit dem Pflegeservice aus Osteuropa, kontrollieren wir die Kompetenzen dieser Haushaltshilfen. Seit 2008 baut „Die Perspektive“ das Netz an odentlichen und seriösen Parnteragenturen fortdauernd aus. Wir vermitteln Betreuungsfachkräfte aus Bulgarien, Ungarn, Tschechien, Litauen, Rumänien, sowie der Slowakei für eine 24h-Pflege Zuhause., Unsereins von Die Perspektive profitieren von Zuverlässigkeit, Verantwortung und unsrem beachtlichen Qualitätsanspruch. Aus diesem Grund werden alle Pflegerinnen von unsereins sowie unseren Partner-Pflegeagenturen nach speziellen Maßstäben ausgesucht. Abgesehen von dem detaillierten Bewerbungsgespräch mit jenen Pflegekräften aus Osteuropa, erfolgt eine medizinische Untersuchung wie auch eine Prüfung, ob ein Strafregister bei den Pflegern gegeben ist. Das Angebot von zuverlässigem Mitarbeiterstamm für die häusliche Betreuung, sowie die 24-Stunden-Haushaltshilfe vergrößert sich stetig. Unser Anspruch ist es kontinuierlich qualitativer zu werden sowie allen weiterhin eine beste häusliche Pflege zu bieten. Hierfür ist keineswegs nur der Umgang mit den zu Pflegenden notwendig, sondern darüber hinaus bekommt jede Kritik der Firmenkunden eine immense Relevanz und unterstützt uns weiter., Mit den osteuropäischen Pflegekräften finden regelmäßige Zusammenkommen statt. Unser Ziel ist es mit Hilfe der Treffen alle Pflegefachangestellten aus Osteuropa zu briefen. Außerdem lernen die Pflegekräfte unsereins genauer kennen. Zu Gunsten von „Die Perspektive“ sind diese Begegnungen bedeutend, weil so erlangen wir Sachverstand über die Länder. Weiterhin können wir Abstammung und Mentalität unserer Pfleger passender beurteilen sowie den Nutzern schlussendlich eine geeignete Pflegerein zur 24-Stunden-Betreuung übermitteln. Um diese pflegenden Hauswirtschaftshelferinnen angemessen auszusuchen sowie in die richtige Familingemeinschaft einzubeziehen, ist sehr viel Verständnis ebenso wie Humanität wichtig. Aus diesem Grund hat keineswegs lediglich der rege Umgang mit unseren Parnteragenturen aller Erste Wichtigkeit, stattdessen ebenfalls sämtliche Besprechungen mit allen zu pflegenden Menschen und deren Vertrauten., Ist man in Hamburg beheimatet, offerieren wir pflegebedürftigen Menschen im Eigenheim die 24-Stunden-Betreuung. Unsere Pflegekräfte aus Osteuropa werden die Älteren Menschen 24/7 pflegen. Wie es bei uns gang und gäbe ist, wechselt die private Hauswirtschaftshelferin in das Zuhause in Hamburg. Mit diesem Schritt garantieren wir die 24-Stunden-Pflege. Sollte jene auf private Pflege angewiesene Persönlichkeit in Hamburg bspw. nachtsüber Hilfe brauchen, ist immer eine Person direkt an Ort und Stelle. Unsere Betreuerinnen und Betreuer aus Osteuropa erledigen den ganzen Haushalt und sind immer dort, für den Fall, dass Beistand gebraucht wird. Mithilfe der spezialisierten, netten und verantwortungsbewussten Haushaltshilfen aus Osteuropa nehmen wir den Leuten und ihren pflegebedürftigen Familienangehörigen in Hamburg jegliche Bedenken weg., Es wird große Bedeutung auf die Tatsache gepackt, dass unsere osteuropäischen Pflegekräfte qualifiziert sind. Deswegen fördern wir die Schulung unserer pflege-unterstützenden Haushaltshilfen. Gemeinschaftlich mit unseren Parnteragenturen organisieren wir Fortbildungskurse hierzulande und den jeweiligen Haimatorten der Privatpfleger. Die Workshops für die Betreuer findet in regelmäßigen Abständen statt. Daher dürfen wir auf eine große Ansammlung qualifizierter osteuropäischer Pflegehilfen zugreifen. Zu allen fortbildenden Angeboten für unsre Haushaltshilfen zählen zum einen Deutschkurse, ebenso wie fachlich passende Lehrgänge in der 24-Stunden-Pflege zu Hause. Dadurch gewährleisten wir, dass unsre Fachkräfte für die häusliche Betreuung die deutsche Sprache beherrschen und außerdem passende Fertigkeiten besitzen und diese kontinuierlich ausweiten.