Die Perspektive

Ist man lediglich auf den Gebrauch einer Verhinderungspflege in Hamburg dependent, kann man ebenfalls unsre osteuropäischen Betreuerinnen in Anspruch nehmen. Die Verhinderungspflege dient dem Entlasten von Familie, die zu pflegende Leute daheim pflegen. Diese können auf die Pflegerinnen und Pfleger in den Zeiten zurückgreifen, in denen Sie selber verhindert sind. An diesem Punkt entstehen Kosten, zum Beispiel für eine pflege-unterstützende Betreuerin aus Osteuropa über Die Perspektive. Sie müssen die Zeit nicht erklären, sondern bestellen Gesamterstattung von ganzen 1.612 Euro im Jahr für 4 Wochen. Falls keinerlei Kurzzeitpflege gebraucht wird, erhält man darüber hinaus fünfzig % des Leistungsbetrages für die Kurzzeitpflege zu Hause., Bei der Beanspruchung dieser Pflegeversicherung erhalten Sie abhängig von der Pflegestufe verschiedene Leistungsansprüche. Diese sind bedingt von der unter Zuhilfenahme eines Sachverständigen festgestellten Pflegestufe der zu pflegenden Person. Im Falle der private Betreuung werden dem Pflegebedürftigen ‒ bedarfsbedingt ‒ monats Barleistungen von der Pflegekasse gewährt. Seit 1. Januar 2013 wird ebenfalls Kranken mit Demenz Pflegegeld gewährt. Dies gilt auch, für den Fall, dass noch keinerlei Pflegestufe vorliegt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit über jene Gelder der Pflegekasse frei hauszuhalten. Dadurch ist es möglich, dass Sie die bekommenen Summen der Pflegeversicherung ebenfalls für den Einsatz sowie die Leistungen unserer pflege-unterstützenden Haushaltshilfen aus Osteuropa nutzen. Die Perspektive steht allem bei allen möglichen Fragen zu der Verwendung unserer gelehrten osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer für die rund-um-die-Uhr-Hilfe im Eigenheim, Verhinderungspflege beziehungsweise Kurzzeitpflege gern bereit., Es wird enorme Bedeutung darauf gelegt, dass die osteuropäischen Pflegekräfte brauchbar sind. Deswegen kräftigen wir die Weiterbildung der pflege-unterstützenden Haushaltshilfen. Gemeinschaftlich mit den Parnteragenturen arrangieren wir Fortbildungskurse hierzulande sowie den jeweiligen Heimaten dieser Privatpfleger. Die Lehrgänge für die Betreuerinnen und Betreuer findet häufig statt. Aus diesem Grund dürfen wir auf eine enorme Basis qualifizierter osteuropäischer Pflegehilfen zurückgreifen. Zu allen weiterbildenen Angeboten für unsere Haushaltshilfen gehören sowohl Sprachkurse, ebenso wie fachlich passende Kurse in der 24-Stunden-Pflege im Eigenheim. Auf diese Weise garantieren wir, dass unsere Fachkräfte für die private Betreuung die deutsche Sprache können und darüber hinaus entsprechende Qualifikationen besitzen und diese stetig ausweiten., Für die Unterkunft unserer Pflegekraft wird ei eigener Raum Bedingung. Ein getrenntes Zimmer muss aufgrund dessen im Haus bei der 24-Stunden-Betreuung gegeben sein. Neben einem eigenen Zimmer ist für eine häusliche Haushaltshilfe ein persönliches beziehungsweise das gemeinsam benutzen des Bads zwingend benötigt. Weil eine Vielzahl der osteuropäischen Betreuungskräfte mit einem persönlichen Laptop anreist, sollte darüber hinaus ein Internetanschluss gegeben sein. Die Pflegekräfte aus Osteuropa müssen sich wegen der rund-um-die-Uhr-Betreuung in den zu pflegenden Menschen so heimisch wie möglich fühlen. Daher sind die Zurverfügungstellung entsprechender Räumlichkeiten und der Internetanschluss beachtenswerte Kriterien. Das Wohl der privaten Haushaltshilfen kann sich noch besser auf die Bindung zwischen Pflegebedürftigem und Pfleger wie auch die 24-Stunden-Betreuung auswirken., Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist keineswegs lediglich eine enorme Erleichterung für die häuslichen Altenpflege, sondern macht die häusliche Betreuung in den eigenen 4 Wänden bezahlbar. Hierbei versichern wir, uns durchgehend über die Fähigkeit und Menschlichkeit unserer privaten osteuropäischen Altenpflegekräfte exakt zu informieren. Vor der Kooperation mit dem Pflegedienst im osteuropäischen Ausland, prüfen wir die Kompetenzen dieser Pflegerinnen. Seit acht Jahren baut „Die Perspektive“ das Netzwerk von vertrauenswürdigen und seriösen Parnteragenturen kontinuierlich aus. Wir übermitteln Betreuerinnen aus Litauen, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Tschechien, sowie der Slowakei für eine 24h-Pflege bei Ihnen.