Ist Reiki-Therapie für Sie?

Nancy erwacht nach der Operation mit quälenden Schmerzen. Ihrer Amme, Sarah hatte sie schon die maximale Dosis Morphium gegeben. Sarah fragte, ob sie Lust auf Reiki-Therapie zu versuchen. Nancy sagte: „Ja, ich werde alles versuchen.“

Nancy fühlt die Wärme der Sarahs Händen, als sie legt sie sanft über die Augen. Sarah weiterhin ihre Hände zu verschiedenen Orten auf dem Körper zu bewegen, einer Pause von 3 bis 5 Minuten in jeder Lage. Wenn die Behandlung abgeschlossen ist, hat Nancy noch einige Schmerzen, aber es ist viel weniger. Sie fühlt sich entspannt und friedlich.

Nancys Erfahrung ist nur eine von einer wachsenden Zahl von Menschen wenden sich Reiki für die Heilung. Ihre Erfahrungen variieren, einige Erfahrung die Reiki Hände, als beruhigend, einige fühlen Wärme, und einige fühlen nichts.

Immer mehr Krankenhäuser bieten Reiki als Ergänzung zu anderen Therapien. Reiki-Praktizierende stellen Therapie in vielen Einstellungen sowohl privat als auch durch Gruppensitzungen in denen die Teilnehmer lernen, Reiki-Praxis (für sich und andere).

Was ist Reiki-Therapie?

Das Wort „Reiki“ kombiniert zwei japanischen Worten „rei“, das heißt universal, und „ki“, was bedeutet Lebensenergie. Seine Praktizierenden wirken als Leitungen zur ursprünglichen Bewusstsein (auch Reiki), während sie ihre Hände leicht auf oder knapp über der Person in Behandlung.

Reiki Praxis entstand aus den spirituellen Lehren von Mikao Usui in Japan während des frühen 20. Jahrhunderts . Sein Ziel ist die eigene Heilung der Person zu erleichtern. Es ist ein Teil der alternativen und kostenlose Medizin, nach den National Institutes of Health Zentrum für komplementäre und alternative Medizin.

Reiki hilft zurückkehren ausgewogenes Funktionieren auf allen Ebenen des Seins … körperlichen, emotionalen, geistigen, seelischen und soziale. Es baut Stress ab und lindert Schmerzen und Angst. „Empfänger häufig berichten verbesserten Schlaf und Verdauung, und ein größeres Gefühl von Wohlbefinden. Weitere Vorteile, wie zum Beispiel das Gefühl stärker motiviert, weniger depressiv, oder erleben Befreiung von den Nebenwirkungen von Medikamenten, Bestrahlung oder Chemotherapie variieren von Person zu Person“ Berichten die führende US-Befürworter, Pamela Miles in Reiki A Comprehensive Guide .

Wie wird man ein Reiki Practitioner?

Jeder kann sich Reiki-Praktizierende durch Teilnahme am Unterricht von einem qualifizierten Reiki-Meister gelehrt. Obwohl durch Krankenschwestern, Ärzte und andere Gesundheitsdienstleister verwendet, ist es nicht erforderlich einen Abschluss oder Gesundheits Hintergrund.

In den Klassen, die Reiki-Meister bietet Reiki Initiation, Orientierung, begleitende für Studenten.

Initiation schafft Ausrichtung der Energiefeld des Studenten (die subtile Feld, das umgibt und durchdringt den Körper) mit der unbegrenzten Ur-Bewusstsein (oder Energie). „Die Einweihungen ermöglichen die Reiki Schüler Reiki Potenzial in ihren Händen, die sich spontan zu aktivieren durchführen kann je nach Bedarf von jemand sie berührt, sich selbst oder eine andere“, sagt Miles

Es gibt drei Arten von Reiki-Praxis.: ersten Grades, zweiten Grades und Master. Erster Abschluss bereitet die Schüler für Reiki-Praxis. Zweitstudium bereitet die Reiki-Praktizierende in ferne Reiki Heilung durchzuführen. Zu einem Reiki-Meister bereitet eine Reiki-Praktizierende zu lehren.

Ist Reiki sicher?

Reiki hat keine Nebenwirkungen. „Es kann nur helfen, es nie schaden kann“, sagt Miles. Sie können nicht „Überdosierung“ auf Reiki.

Im Gegensatz zu Energieheilmethoden wie Therapeutic Touch und Healing Touch Praktiker, wo direkte Energie und behandeln Ungleichgewichte auf Basis von Bewertungsergebnisse, Reiki-Praktizierende zu handeln ausschließlich als Kanäle für Reiki. [1999003 ]

Der Fluss der Reiki und wie es verwendet wird allein durch die einzigartigen Bedürfnisse der Person, die es bestimmt. Es gibt keine bewusste Steuerung oder Ausrichtung des Energie durch den Arzt.

Wie wählen Sie einen Reiki Practitioner?

Miles darauf hin, dass Ausbildung und Erfahrung wichtiger als sind die Art der Hausarzt. Ein erster Grad Reiki-Praktizierende können erfahrenere in die direkte Reiki als eine Sekunde Grad Praktizierenden oder sogar ein Reiki-Meister sein

Tipps für die Suche nach einem Hausarzt:.

[ 1999055]

  • Fragen Sie Ihren Arzt, Krankenschwester oder andere medizinische Fachkraft für eine Überweisung.
  • Prüfen Sie mit ganzheitlichen, kostenlose oder integrative Medizin-Anbieter. Sie können es bieten sich oder wissen von einem guten Hausarzt.
  • Wenn im Krankenhaus, fragen Sie einfach für Reiki.
  • Frag deine Freunde. Sie werden überrascht sein zu finden, einer von ihnen bietet Reiki oder kennt jemanden, der tut.
  • Erkundigen Sie sich bei der Reiki Alliance, einer Gruppe von Reiki-Meister, der Einladungen und Informationen bieten auf Reiki.
  • Sobald Sie Praktiker identifiziert, ihnen sagen, was Sie suchen. Informieren Sie sich über ihre Ausbildung und wie lange praktizieren Reiki. Bekommen Sie ein Gefühl für die, wer sie sind und warum sie es tun Reiki. Finden Sie heraus, ihre Gebühren, Abrechnungsmodalitäten und Stornobedingungen. Dies ist nicht nur gute Informationen zu wissen, es hilft Ihnen, ein Gefühl für die Person zu erhalten.

    Wählen Sie einen Hausarzt die Ihren Anforderungen entspricht und Sie sind gut zu fühlen.

    Beschreibung [1999012 ]

    Reiki-Therapie bietet spirituelle Heilung. Ihre individuellen Bedürfnisse zu führen Reiki die Strömung und zu verwenden.

    Die Wahl eines Reiki-Praktizierende auf der Grundlage ihrer Erfahrung und Ihre Bedürfnisse ist wichtiger als die Art der Hausarzt (ersten Grades oder zweiten Grades oder Master).

    Reiki-Therapie sollte nicht als Ersatz für das Sehen ein Arzt für ein erhebliches Gesundheitsproblem sein, obwohl, profitieren viele Menschen mit Hilfe Reiki zusammen mit medizinischen Verfahren und Behandlungen.

    Reiki nicht Ihren Glauben, nur Ihre Bereitschaft, erfordern erleben Sie es!