Pflege zu Hause

Als Unternehmensinhaber unserer Pflegekräfte dient das osteuropäische Unternehmen, bei dem welche pflege-unterstützenden Haushaltshilfen beschäftigt sind. Anhand Überprüfungen dieser Behörde FKS beim Zoll wird das Einhalten vom Mindestlohn für die Pfleger aus Osteuropa gewährt. Dies heißt, dass die pflege-unterstützenden Haushaltshilfen mindestens 8,50 € ohne Steuern für ihre Tätigkeiten in den privaten Haushalten für die rund-um-die-Uhr-Betreuung bekommen. Sämtliche Betreuer werden damit vor Dumpinglöhnen behütet und haben außerdem die Option mit Hilfe der privaten 24-Stunden-Pflege hierzulande mehr zu verdienen, als in der osteuropäischen Heimat. Mithilfe der pflege-unterstützenden Hilfskraft assistieren Sie dadurch nicht bloß Ihren hilfsbedürftigen Angehörigen, entlasten sich selbst, sondern kreieren überdies Arbeitsplätze., Wir von „Die Perspektive“ existieren von Professionalität, Verantwortung und dem immensen Anspruch auf Qualität. Aufgrund dessen werden alle Pflegerinnen von unsereins sowie unseren Parnteragenturen nach spezifischen Maßstäben ausgesucht. Neben einem detaillierten Bewerbungsgespräch mit jenen Haushaltshilfen aus Osteuropa, gibt es eine medizinische Untersuchung sowie eine Begutachtung, in wie weit ein polizeiliches Führungszeugnis bei den Pflegerinnen vorliegt. Unser Angebot von veratwortungsvollem Mitarbeiterstamm für die häusliche Betreuung, sowie die 24-Stunden-Haushaltshilfe erweitert sich kontinuierlich. Unser Anspruch ist es stets größer zu werden sowie Ihnen nach wie vor die beste private Pflege zu bieten. Dafür ist keineswegs bloß der Kontakt mit den zu Pflegenden nötig, sondern darüber hinaus bekommt jede Beurteilung der Firmenkunden eine hohe Relevanz und hilft uns weiter., Mit dem Ziel die Kosten für eine häusliche Betreuung klein zu lassen, bekommen Sie Anrecht auf die Pflegeversicherung. Die Pflegeversicherung ist eine steuerfinanzierte verpflichtete Versicherung im Rahmen des staatlichen Sozialversicherungssystems. Sie trägt bei der Beanspruchung von bestätigtem, enorm starkem Bedarf an pflegender und an häuslicher Versorgung von mehr als einem halben Kalenderjahr Dauer einen Kostenanteil der privaten beziehungsweise ortsgebundenen Pflege. Die Kasse der Pflege lässt von dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung ein Gutachten anfertigen, mit dem Ziel die Pflegebedürftigkeit im Einzelnen festzustellen. Das geschieht unter Zuhilfenahme der Visite eines Gutachters bei Ihnen daheim. Bitte ermöglichen Sie es, dass Sie während der Visite im Zuhause vor Ort sind. Der Sachverständiger stellt den Zeitbedarf für die persönliche Pflege (Normalpflege: Hygiene, Ernährungsweise sowie Beweglichkeit) sowie für die private Versorgung im Pflegegutachten fest. Die Entscheidung zu der Beurteilung macht die Pflegekasse unter starker Berücksichtigung des Gutachtens über die Pflege., Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist nicht nur eine große Erleichterung für die private Seniorenbetreuung, sondern macht eine häusliche Pflege in den persönlichen 4 Wänden erschwinglich. Hierbei beteuern wir, uns stets über die Eignung sowie Menschlichkeit der häuslichen osteuropäischen Altenpflegekräfte exakt aufmerksam zu machen. Im Vorfeld der Gemeinschaftsarbeit mit dem Pflegedienst aus Osteuropa, prüfen wir die Kompetenzen dieser Pfleger. Seit dem Jahr 2008 baut „Rundum Betreut-24“ das Netz von verlässlichen sowie ehrlichen Parnteragenturen stetig aus. Wir übermitteln Betreuer aus Ungarn, Tschechien, Bulgarien, Rumänien, Litauen, und dem slowakischen Ausland für eine 24h-Pflege in den eigenen vier Wänden., Für den Fall, dass bei den pflegebedürftigen Menschen keinerlei medizinischen Eingriffe vonnöten sind, können Sie bei dem Gebrauch der von Rundum Betreut gewollten und weitergeleiteten Hilfskraft im Haushalt ohne Unsicherheit und Angst auf den nicht stationären Pflegeservice verzichten. Sofern ein schwerer Pflegefall gegeben ist, wird die Zusammenarbeit unserer Betreuerinnen mit einem nicht stationären Pflegeservice empfehlenswert. Dadurch sichert man eine richtige 24-Stunden-Betreuung sowie die erforderliche ärztliche Versorgung. Alle pflegebedürftigen Personen erhalten somit die richtige häusliche Betreuung und werden jederzeit wohlbehütet ärztlich versorgt sowie mit Hilfe der osteuropäischen Haushaltshilfen 24/7 betreut., Die wesentlichen Stunden der osteuropäischen Haushaltshilfen entsprechen den allgemeinen des jeweiligen Staates. Grundsätzlich sind dies vierzig Arbeitssstunden pro Arbeitswoche. Da jede Betreuungskraft im Haus des Pflegebedürftigen wohnt, wird die Arbeitszeit in kurzen Intervallen abgeleistet. Die rund-um-die-Uhr-Betreuung der häuslichen Pflegekraft ist von menschlicher Ansicht eine enorme und schwierige Tätigkeit. Aus diesem Grund ist die liebenswürdige und angemessene Behandlung von der pflegebedürftigen Persönlichkeit wie auch den Familienmitgliedern selbstredend sowie Vorraussetzung. In der Regel wechseln sich zwei Betreuerinnen jede 2 – 3 Monate ab. Bei speziell schweren Fällen oder bei häufigem Nachteinsatz können wir ebenfalls auf den 6 Wochen Schichtplan zugreifen. Dadurch ist gewährleistet, dass die Betreuer immer entspannt in die Pflegebedürftigen zurückkommen. Auch Freiraum muss der osteuropäischen Haushaltshilfe sichergestellt werden. Die detailreiche Klausel darf mit den Betrauungsfachkräften individuell umgesetzt werden. Man sollte keineswegs versäumen, dass die Pflegerin die persönliche Familie verlassen muss. Umso wohler sie sich in der Gesellschaft der pflegebedürftigen Person fühlt, desto mehr schenkt sie zurück., Für die Übermittlung einer privaten Pflegekraft beraten wir Sie mit Vergnügen unter anderem gratis. Bei der Kooperation festlegen wir mit Der pflege-unterstützenden Haushaltshilfe eine Probearbeitszeit. Diese wird 14 Nächte ausmachen unter anderem kann Den Nutzern eine erste Impression überdie Beschäftigung dieser osteuropäischen Betreuerinnen zusätzlich Betreuer. Müssen Diese anhand einen Beschaffenheiten dieser Pflegekraft absolut nicht einverstanden darstellen, oder nur welche Chemie bei Ihnen außerdem dieser von uns ausgewählten Alltagshelferin keineswegs passen, können Sie in dieser vorgegebenen Weile diehäusliche Hilfskraft im Haushalt tauschen. Falls Sie einer Zusammenarbeit mit einer unserer pflege-unterstützenden Fachkräfte konform gehen, berechnen wir den jährlichen Betrag von 535,50 € (inkl. MwSt) für sämtliche entstandenen Behandlungen denn Vorauswahl und Vergegenwärtigen günstiger Bewerberinnen, Reiseabstimmung mit Hilfe der Angehörige, Urlaubsplanung wie auch Ansprechbarkeit im Verlauf dieser gesamten Betreuungszeit.%KEYWORD-URL%